Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG
Hersteller

Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG

Werner-von-Siemens-Str. 8 | 36041 Fulda | Deutschland | www.hubtex.com


Geschichte / Firmeninformationen

HUBTEX nimmt seit vielen Jahren eine führende Position im Markt für Fördertechnik und Logistik ein. Wo die Hersteller von Standardgeräten aufhören, fängt HUBTEX an. Unser Kerngeschäft ist die Herstellung von spezialgefertigten Flurförderzeugen, Seitenstaplern und Sondergeräten für schwere und sperrige Güter. Ihr Einsatz dient dem effizienten Materialfluss und Warenumschlag bei engsten Gangverhältnissen von Produktions- und Handelsunternehmen. Dabei stimmen wir die Fahrzeuge genau auf die Gegebenheiten des jeweiligen Betriebs bzw. Lagers ab. Unsere Konzeptionen zeichnen sich durch höchste Flexibilität und ggf. Multifunktionalität aus.

Leistungsspektrum:
- Fahrzeugbau auf hohem Engineering-Niveau.
- 60 Serientypen und Sonderfahrzeuge.

Miete

HUBTEX hält eine Flotte von über 50 Geräten für Kurz- und Langzeitmieten bereit! Den Mietzins erfragen Sie bitte bei Ihrem zuständigen Händler oder bei HUBTEX in Fulda. Geräte können ab vier Wochen bis zu einer unbegrenzten Dauer gemietet werden. Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Reservierung.

Geräte zu mieten ist sinnvoll, wenn man

bei kurzfristig höheren Auftragsvolumina zusätzliche Kapazitäten benötigt
angesichts wirtschaftlich unsicherer Lage kein neues Gerät anschaffen möchte
ein Stand-by-Gerät zur Ausfallsicherung bereithalten möchte, ohne Kapital zu binden.

HUBTEX sieht sich als Vorreiter im Mietgeschäft für Seitenstapler, das 2001 begonnen und seither stetig ausgeweitet wurde.

Service

Wartungs- und Intervall-Service:
Eine regelmäßige Instandhaltung Ihres HUBTEX Gerätes durch unsere exzellent ausgebildeten Servicetechniker beugt vor: Sie sichert die Verfügbarkeit und trägt dazu bei, unliebsame und vielleicht teure Überraschungen im laufenden Betrieb zu vermeiden.

Reparatur-Service:
Die fast sprichwörtliche HUBTEX Qualität in Verbindung mit regelmäßigen Wartungen durch unsere Werks-Servicetechniker sorgt dafür, dass außerplanmäßige Ausfälle nur sehr selten vorkommen. Sie können sich darauf verlassen: Wenn doch einmal nichts mehr geht, setzen wir alles daran, Ihr HUBTEX Gerät so schnell wie möglich wieder fit zu machen.

Um etwaige Reparaturen schnell und effizient durchzuführen, sind unsere Kundendienstwagen besonders gut ausgestattet. Sollte dennoch einmal ein benötigtes Original-Ersatzteil fehlen, liefern wir Ihnen dies in der Regel schnell und unkompliziert über Nacht.

Gerätesicherheitsprüfung BGV D27:
Mindestens einmal im Jahr muss bei einem Flurförderzeug die Sicherheit geprüft werden. Unsere Servicetechniker stehen bereit, um diese Überprüfung detailliert, sorgfältig und auf höchstem Qualitätsniveau durchzuführen. Die Prüfungsergebnisse werden dabei genauestens dokumentiert und archiviert.

Full-Service:
Eine weitere Möglichkeit, die maximale Verfügbarkeit eines HUBTEX Gerätes auszuschöpfen, und das bei vollem Kostenüberblick, ist unser FULL-SERVICE.
Neben Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten inklusive Verschleißteilen sind hier etwaige Reparaturen und HUBTEX Original-Ersatzeile in einem Gesamtpreis enthalten.

Original-Ersatzteile

HUBTEX Original-Ersatzteile:
Über unser Zentrallager in Fulda sichern wir zuverlässig Ihren Ersatzteilbedarf mit über 20.000 Original-Ersatzteilen. Daneben führen unsere Kundendienstwagen die wichtigsten Komponenten zur schnellen Instandsetzung Ihres HUBTEX Gerätes mit.
Ihre Vorteile:

Weit reichende und schnelle Verfügbarkeit
Original-Qualität
Ersatzteil-Garantie.

Verkaufsgebiete

keine Informationen

Aktuelle News Hubtex

Seitlich aufnehmen, platzsparend verfahren: der neue MaxX 60 von HUBTEX
08.04.2024 - HUBTEX
Seitlich aufnehmen, platzsparend verfahren: der neue MaxX 60 von HUBTEX

Mit dem neuen Elektro-Mehrwege-Seitenstapler MaxX 60 erweitert HUBTEX seine MaxX-Baureihe nun um eine weitere Serie. Dabei liegt der Fokus auf dem kombinierten Innen- und Außeneinsatz im Langguthandling zwischen 5 und 6 t Tragfähigkeit. Die MaxX-Serie integriert die beliebtesten und am häufigsten nachgefragten Funktionen des Phoenix Elektro-Mehrwege-Seitenstaplers und punktet mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Der MaxX 60 ist somit speziell für die Be- und Entladung von Lkw die kosteneffiziente Alternative zu älteren Diesel-Fahrzeugen.

Neuer FluX 45 von HUBTEX: Paletten- und Langguttransport in einem
28.03.2024 - HUBTEX
Neuer FluX 45 von HUBTEX: Paletten- und Langguttransport in einem

Mit dem FluX 45 präsentiert HUBTEX seinen neuen Elektro-Mehrwege-Gegengewichtsstapler im Tragfähigkeitsbereich bis zu 4,5 t. Damit ersetzt das Fuldaer Unternehmen den Vorgänger durch einen noch kompakteren 2in1-Stapler bei gleichzeitig größerer Tragfähigkeit. Der kompakte FluX 45 ist die Lösung, wenn meist Paletten, regelmäßig aber auch lange Lasten bewegt werden müssen. Denn im Vergleich zum Langguthandling mit Frontstaplern erhöht er die Sicherheit deutlich.

FluX 30: der flexible 2-in-1 Stapler
23.02.2024 - HUBTEX
FluX 30: der flexible 2-in-1 Stapler

HUBTEX hat seinem Elektro-Mehrwege-Gegengewichtsstapler FluX ein Update verpasst. Die neue Generation für die Tragfähigkeitsklasse 3 Tonnen überzeugt durch die patentierte 360-Grad-HX-Lenkung, die erstmalig in einem kompakten Drei-Rad-Fahrwerk verfügbar ist und fließende Fahrtrichtungswechsel von der Längs- in die Querfahrt garantiert. Lange Lasten transportiert er somit spielend leicht auch auf engstem Raum.HUBTEX hat seinem Elektro-Mehrwege-Gegengewichtsstapler FluX ein Update verpasst. Die neue Generation für die Tragfähigkeitsklasse 3 Tonnen überzeugt durch die patentierte 360-Grad-HX-Lenkung, die erstmalig in einem kompakten Drei-Rad-Fahrwerk verfügbar ist und fließende Fahrtrichtungswechsel von der Längs- in die Querfahrt garantiert. Lange Lasten transportiert er somit spielend leicht auch auf engstem Raum.

Neue Fahrzeugserien für Langguthandling im Schmalgang
23.02.2024 - HUBTEX
Neue Fahrzeugserien für Langguthandling im Schmalgang

Schmalganglager sind Platzsparwunder. Doch die Gänge zwischen den Hochregalen sind dementsprechend eng und beim Handling von langen Lasten gelten besondere Anforderungen. Deshalb müssen Logistiker spezifische Sicherheitsvorkehrungen treffen. Die Aspekte „Sicherheit“ und „Kompaktheit“ vereint HUBTEX in zwei neuen, für den Schmalgang konzipierten Fahrzeugserien: PhoeniX 2829-XS und 2921-S.

- HUBTEX
Neue Fahrzeugserien für Langguthandling im Schmalgang

Schmalganglager sind Platzsparwunder. Doch die Gänge zwischen den Hochregalen sind dementsprechend eng und beim Handling von langen Lasten gelten besondere Anforderungen. Deshalb müssen Logistiker spezifische Sicherheitsvorkehrungen treffen. Die Aspekte „Sicherheit“ und „Kompaktheit“ vereint HUBTEX in zwei neuen, für den Schmalgang konzipierten Fahrzeugserien: PhoeniX 2829-XS und 2921-S.

Unternehmen mit geringer Lagerfläche entscheiden sich oftmals für das Konzept „Schmalganglager“. Sie bauen für die Einlagerung ihrer Produkte eher in die Höhe, um die Breite der Gänge auf ein Minimum zu beschränken. Dabei werden die üblichen Sicherheitsabstände von 500 mm zwischen jeder Flurförderzeugseite und dem Regal auf ein Minimum von 100 mm reduziert. Gleichzeitig wachsen die Ansprüche an die Flurfördertechnik: Sie muss für den Transport und das Heben von langen Lasten im Schmalgang kompakt, wendig und stark sein. Die neuen PhoeniX-Serien 2829-XS und 2821-S von HUBTEX wurden speziell für den Einsatz im Schmalgang entwickelt. „Der Staplerfahrer kann die Fahrzeuge dank ihrer Kompaktheit sowie der integrierten Regalführungssysteme, wie beispielsweise der mechanischen, induktiven oder optischen Spurführung sicher manövrieren und die kundenspezifischen Lasten gleichzeitig beschädigungsfrei nach oben heben. Zudem gewähren platzsparende Sitz- oder Standkabinen Staplerfahrern eine optimierte Übersicht. Auch Assistenzsysteme wie die fahrzeuggebundene, mobile Personenschutzanlage über Laserscanner tragen zu einer zusätzlichen Sicherheit von Mitarbeitern bei,“ sagt Michael Röbig, Bereichsleiter Produktmanagement.

Assistenzsysteme: Optimierter Workflow im Schmalgang
Neben Spurführungs- oder Kamerasystemen unterstützen vor allem der HUBTEX Load Manager (HLM) und das elektronische Lastdiagramm den Fahrer beim Handling der sperrigen, langen oder schweren Lasten. Der HLM ist als elektronische Hubhöhenvorwahl mit 99 Positionen frei programmierbar. Der Hubmast bleibt auf der vorgewählten Regalfachebene eigenständig stehen. Dabei wird vom System unterschieden, ob die Ware ein- oder ausgelagert wird. Das spart wertvolle Zeit und reduziert zugleich Schäden an der Lagerware. Denn eine Beschädigung der Ware durch unkontrolliertes Einstechen in das Regalfach wird so ausgeschlossen.
Bei einem weiteren Feature, dem elektronischen Lastdiagramm erfassen Sensoren die Gabelträgerneigung, den Lastschwerpunkt, das Lastgewicht und die Hubhöhe. Auf dem Bediendisplay sieht der Fahrer, wie hoch die Güter gehoben werden dürfen. Werden die zulässige Hubhöhe oder andere Parametergrenzen überschritten, aktiviert sich die Überlast-Anzeige. Je nach Konfiguration leitet das System auch Überlastfunktionen ein: der Hubvorgang stoppt automatisch, das Symbol auf dem Display färbt sich rot und es ertönt ein Warnsignal. Bleibt die Anzeige grün, kann die Ware sicher bis zur Maximalhöhe gehoben werden.

Mehr Informationen zum PhoeniX von HUBTEX unter https://www.hubtex.com/de-de/produkte/elektro-mehrwege-seitenstapler/phoenix-estl-elektro-mehrwege-seitenstapler

Name Kontakt Land  
Euro Assistance Group Srl +39/0522-980355 Italien
Name PLZ Ort Land
HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG 36041 Fulda Deutschland
Hubtex Nederland B.V. 3905 NR Veenendaal Niederlande
Gebrauchtgeräte: 54 Geräte