Mitsubishi Forklift Europe B.V.
Hersteller

Mitsubishi Forklift Europe B.V.

Hefbrugweg 77 | NL-1332 AM Almere | Niederlande | http://www.mitforklift.com


Geschichte / Firmeninformationen

Mitsubishi Forklift Trucks has been at the cutting edge of materials handling technology, for more than 25 years.
We built our reputation on the outstanding reliability of our trucks and we stake that reputation on every forklift that has our name.

Our success is your success.
Because customer care is an essential part of the Mitsubishi package, we've hand-picked an international network of highly experienced local dealers who are ready to deal with your needs...wherever you may be.

Their local knowledge and expertise ensures you get the support you need. And because they're supported by the global Mitsubishi network, anything you need can be in their hands. Fast.

Our dealers go that extra mile for you, and we'll go as many as it takes.

We are proud to be part of Mitsubishi Heavy Industries, which has been transforming industries - across the globe - since it was founded, as a shipbuilding company in 1870 by Yataro Iwasaki.

Since then, the company has channelled big thinking into solutions that move the world forward - lending its rich engineering heritage and advancing technology (and lives) across the globe... and beyond.

As a global leader in engineering and manufacturing, Mitsubishi Heavy Industries (MHI) Group delivers innovative and integrated solutions across a wide range of industries from commercial aviation and transportation to power plants and gas turbines, and from machinery and infrastructure to integrated defense and space systems.

Since 2016, we have been part of Mitsubishi Heavy Industries Forklift, Engine and Turbocharger Holdings, Ltd (M-FET), a holding company 100% owned by Mitsubishi Heavy Industries Ltd- which is also owner of the 'Mitsubishi Forklift Trucks' brand and trademark.

Currently, we operate as a subsidiary of Mitsubishi Logisnext (Logistical Equipment and System Solutions Next), which was formed by the integration of Mitsubishi Nichiyu Forklift Co Ltd and UniCarriers Corporation as a group company from M-FET.

The new company Logisnext, which was formed in October 2017, brings together some of the world's biggest names in engineering and technology, and is now the third biggest manufacturer of counterbalance and warehouse equipment in the world.

Verkaufsgebiete

The Netherlands; Deutschland; France; Great Britain; Ireland; Italy; Spain; Portugal; Russian; Sweden; Denmark; Norway and the Middle East Region

Aktuelle News Mitsubishi

Wer jetzt klug wählt, spart später Geld
29.04.2021
Wer jetzt klug wählt, spart später Geld

Wie die Wahl des richtigen Staplers Ihre Kosten auf lange Sicht senken kann.

Was zeichnet einen Erzatsteil aus?
31.03.2020
Was zeichnet einen Erzatsteil aus?

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Gabelstapler sind, wie weit denken Sie über die Eigenschaften des Staplers hinaus?

Erhöhen Sie die Produktivität
10.09.2019
Erhöhen Sie die Produktivität

Das zunehmende Problem mit größeren Fahrern

Batteries and chargers: it’s crucial to buy smart
23.08.2018
Batteries and chargers: it’s crucial to buy smart

Is buying an intelligent charger worth the outlay? Do cheap batteries save money in the long run?

Wer jetzt klug wählt, spart später Geld
Wer jetzt klug wählt, spart später Geld

Wie die Wahl des richtigen Staplers Ihre Kosten auf lange Sicht senken kann.

Egal, ob Sie auf der Suche nach gebrauchten oder neuen Gabelstaplern sind, nehmen Sie sich die Zeit, um die Maschinen zu finden, die sowohl zu Ihren betrieblichen Anforderungen als auch zu Ihrem Portemonnaie passen. So sparen Sie nicht nur langfristig Kosten, sondern Sie steigern mit dem passenden Stapler auch ihre Produktivität.

Kaufen Sie einen Stapler, der für Ihren Zweck geeignet ist

Es ist noch nie eine gute Entscheidung gewesen, sich mit einem Gerät zufrieden zu geben, das den Job zwar erledigt, aber eigentlich nicht richtig passt.

Ein überdimensioniertes Gerät macht mehr her, verbraucht aber mehr Energie und ist nicht so wendig wie eine kleinere Ausführung. Fällt die Wahl auf eine Maschine mit einer geringeren Tragkraft, die für Ihre aktuellen Anforderungen gerade so ausreicht, kann es sein, dass diese für zukünftige Aufgaben zu schwach ist.

Deshalb: Analysieren Sie Ihren Betrieb und Ihren aktuellen Fuhrpark, um festzustellen, was Sie wirklich brauchen. Nicht immer muss es ein Stapler sein. Je nach Einsatzgebiet sind beispielsweise Hochhubwagen eine ausgezeichnete Wahl für den Transport und das Heben von Paletten in engen Räumen.

Wenn Sie einen Gabelstapler benötigen, sollten Sie sich alle Wahlmöglichkeiten für Ihren Betrieb ansehen. Vielleicht macht es Sinn – auch wenn Sie bisher nur verbrennungsmotorische Stapler eingesetzt haben – sich die umfangreichen Vorteile, die die neuesten Modelle von Elektrostaplern bieten, einmal vorführen zu lassen.

Die Wahl der richtigen Ausstattung kann Ihr Betriebsergebnis verbessern. Achten Sie auf Zusatzausrüstungen wie Lastgewichtsanzeigen, Geschwindigkeitsbegrenzer und Beleuchtungseinrichtungen, da dieses Zubehör die Sicherheit Ihres Betriebes verbessert. Zusätzlich trägt es dazu bei, folgenschwere Unfälle, das Verschütten von Flüssigkeiten, Produktionsverzögerungen und Schäden an Regalen oder Geräten zu vermeiden.

Mit Investitionen in Ihre Fahrer steigern Sie die Produktivität

Der Anschaffungspreis des Staplers macht nur einen bemerkenswert kleinen Teil der Gesamtkosten aus, die während seiner gesamten Lebensdauer anfallen. Das meiste Geld wird in den Bediener investiert. Man schätzt, dass über einen Zeitraum von fünf Jahren 70 Prozent der Kosten auf den Fahrer entfallen. Umso wichtiger ist es, ihm die richtige Ausrüstung zu geben, damit er seine Arbeit so effektiv wie möglich erledigen kann. Ein Stapler, der intuitiv bedient werden kann und sich so verhält, wie es sein Fahrer erwartet, ist der Garant für maximale Produktivität.

Genauso wichtig ist es, den Fahrkomfort nicht zu vernachlässigen. Wenn Sie Ihren Fahrern einen schlecht ausgestatteten Stapler zur Verfügung stellen, kann dies zu RSI und Verletzungen führen, die wiederum zu Fehl- und Ausfallzeiten führen – all das kann Ihr Unternehmen viel Geld und Ihren Fahren die Gesundheit kosten.

Die Gabelstapler und Lagertechnik von Mitsubishi sind ergonomisch so ausgestattet, dass sie den Fahrer selbst bei langen Arbeitsschichten fit halten. Nehmen Sie den VELiA EM-Kommissionierer: Er verfügt über einen extra breiten Einstieg und eine ultraniedrige Trittstufe, die 45 Prozent niedriger ist als bei vielen Wettbewerbern. Dies verringert die Belastung der Bediener und eliminiert das Risiko zu stolpern und sich zu verletzen.

Selbst wenn Sie die richtige Ausrüstung haben, müssen Ihre Bediener umfassend geschult und kompetent im Umgang mit dem Stapler sein. Indem Sie in die Fähigkeiten Ihrer Fahrer investieren, reduzieren Sie das Risiko kostspieliger Unfälle.

Sparen Sie Energiekosten

Die Technologie entwickelt sich schnell weiter. Je älter ein Maschine ist, umso geringer ist ihre Effizienz. Sie verbraucht mehr Kraftstoff, produziert umweltschädliche Emissionen und braucht unweigerlich mehr Reparaturen.

Der Kauf eines neuen Elektrostaplers bedeutet, eine Maschine zu erwerben, die geringe (oder gar keine) Emissionen produziert. Die meisten Elektrostapler und Lagertechnikgeräte von Mitsubishi Forklift Trucks können mit Li-Ionen-Batterien betrieben werden. Diese sind wesentlich effektiver und insgesamt bis zu 40 Prozent effizienter als Bleisäure-Batterien.

Ein elektrisches Modell ist außerdem günstiger im Betrieb: Ein 2,5-Tonnen-Elektro-Gegengewichtsstapler, der über einen Zeitraum von fünf Jahren in typischen Schichten von 6,5 Stunden pro Tag arbeitet, ist durchschnittlich um 23 Prozent günstiger als sein LP-Gas- oder Diesel-Äquivalent.

Dies gilt auch für die Lagertechnik: Der Niederhub-Kommissionierer VELiA ES erweist sich als 14 Prozent energieeffizienter als sein nächster Konkurrent.

Geben Sie sich nicht mit dem Zweitbesten zufrieden

Die Wahl des falschen Staplers kann Sie im Laufe der Zeit viel Geld und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter kosten. Deshalb: Nehmen Sie sich jetzt die Zeit, Ihre Möglichkeiten zu bewerten und finden Sie die idealen Flurförderzeuge für Ihr Unternehmen. Wahrscheinlich werden Sie sich wundern, dass die modernen Stapler viel mehr leisten und viel weniger kosten als Sie gedacht haben.

Aktionspunkte
► Gehen Sie keine Kompromisse mit einem Stapler ein, der für den Job nicht richtig geeignet ist.
► Rechnen Sie die Kosten durch – mit einem Elektrofahrzeug können Sie Geld sparen und Ihren ökologischen Fußabdruck verringern.
► Sprechen Sie mit Ihren Fahrern – was wünschen die sich von den Staplern, die sie benutzen?
► Beurteilen Sie Ihre aktuellen Flurförderzeuge und prüfen Sie, ob diese noch voll ihren Zweck erfüllen.

Name Kontakt Land  
Mitsubishi Gabelstapler Deutschland +49 (0)203-456 681 0 Deutschland
Mitsubishi Forklift Trucks France +33 4 72 79 42 76 Frankreich
Henley Forklift Group Ltd +353 01-6209200 Irland
Mitsubishi Forklift Europe B.V. +31 36-5494406 Niederlande
KUHN Polska Sp. z o.o. (0048) 882432668 Polen
KUHN Rakodogep Kft. +36 30 507-99-44 Ungarn
Name PLZ Ort Land
Henley Forklift Group Ltd 10 Dublin 10 Irland
KUHN Rakodogep Kft. 1239 Budapest Ungarn
Stenborgs Truckar AB 176 02 Järfälla Schweden
Degrocar Spa 36071 Arzignano (VI) Italien
KUHN Polska Sp. z o.o. 41-200 Sosnowiec Polen
KUHN-Ladetechnik GmbH 4840 Vöcklabruck Österreich
Afrelec Industrie FR-71850 Charmay les Macon Frankreich
De Ronde & Drubbel NV BE-2060 Antwerpen Belgien
Motroonik AS EE-11216 Tallinn Estland
Berner Oy FI-00131 Helsinki Finnland
Ardenn Diesel Manutention FR-08000 Charleville Mezières Frankreich
Sérignac Industrie FR-31000 Toulouse Frankreich
Colvemat Flavigny FR-54630 Flavigny sur Moselle Frankreich
Vivier Manutention FR-62223 St. Catherine Lez Arras Frankreich
Hunault Manutention (SARL) FR-71150 Fontaines - Bourgogne Frankreich
L2M Rouen FR-76350 Oissel - Haute-Normandie Frankreich
Euroleva - Comércio de Equipamentos de Elevação, S.A. PT-2416-90 Leiria Portugal
Seevil d.o.o. SI-8351 Straza Slowenien